Präsident des Bayerischen Obersten Rechnungshofs

16 06 18 RS3366 Hillenbrand 200

Christoph Hillenbrand

 

31.08.1957 Geboren in Augsburg
verheiratet, zwei Kinder

1976 Abitur am Gymnasium bei St. Anna

1976 - 1978 Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Würzburg

1978 - 1981 Referendar in Schweinfurt und Würzburg

1980 Juristische Zwischenprüfung

1983 2. Juristische Staatsprüfung

1983 Eintritt in die Bundesfinanzverwaltung bei der Oberfinanzdirektion München/Zoll- und Verbrauchsteuerabteilung

1984 Wechsel in die Bayerische Innere Verwaltung
Nach kurzer Einarbeitungszeit bei der Regierung von Oberbayern
tätig im Bayer. Staatsministerium des Innern (Oberste Baubehörde)
als Referent im Sachgebiet Straßenverkehr

1986 Bayer. Staatsministerium des Innern,
Referent im Sachgebiet Straßenverkehr

1987 Bayer. Staatsministerium des Innern,
Pressereferent

Mai bis Juli 1990 Zuweisung an das Ministerium des Innern der DDR
als Pressesprecher

1991 Landratsamt Dachau,
Leiter der Abteilung Umweltschutz, Naturschutz und Landesplanung

1991 Bayer. Staatskanzlei,
Persönlicher Referent des Ministerpräsidenten

1993 Bayer. Staatsministerium des Innern,
Pressesprecher

Januar bis Mai 2001 Abordnung zum Aufbaustab des Bayer. Staatsministeriums
für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz
als Pressesprecher des neuen Ressorts

01.08.2004 Bayer. Staatskanzlei,
Leiter der Abteilung Richtlinien der Politik

01.09.2005 Regierungspräsident von Oberbayern

Seit 01.07.2016 Präsident des Bayerischen Obersten Rechnungshofs