Prüfungsgebiet I

Zusammen mit den Rechnungsprüfungsämtern Ansbach, Augsburg und Regensburg prüft das Prüfungsgebiet I die Themenbereiche Personal und Versorgung und erfüllt dabei insbesondere folgende

AUFGABEN

  • Prüfung sämtlicher Angelegenheiten des Beamten-, Besoldungs-, Versorgungs-, Arbeits- und Tarifrechts sowie des Reisekosten-, Umzugskosten-, Trennungsgeld- und Beihilferechts und des Kindergeldes. Hierzu zählt vor allem die Prüfung sämtlicher Personal- und Versorgungsausgaben (wesentlicher Anteil an den Gesamtausgaben des Freistaates Bayern) einschließlich des Kindergelds und der Beihilfe für die Bediensteten des Freistaates Bayern, sowie die Personalausgaben anderer Körperschaften des öffentlichen Rechts, die über die Bezügestellen des Landesamts für Finanzen abrechnen.

          20 05 29 PG 01 Bild 01 und 02

  • Prüfung der Personalverwaltungs- und Abrechnungsverfahren. In der Staatsverwaltung dient VIVA (Vollintegriertes Verfahren komplexer Anwendungen) der Personal- und Stellenverwaltung, Bezügeabrechnung und Kosten- und Leistungsrechnung (KLR).

           20 05 29 Grafik 03 VIVA Schriftzug
  • Ressortübergreifende Prüfung von Personaleinsatz und Personalbemessung in der Staatsverwaltung.
          20 06 02 Diagramm 3 
  • Prüfung der Stellenplanvorgaben bei allen Ressorts und Teilnahme an den Haushaltsverhandlungen im Finanzministerium.
  • Fachliche und konzeptionelle Beratung und Unterstützung der anderen Prüfungsgebiete bei Prüfungen, die die vorgenannten Bereiche betreffen.
  • Erstellung des Jahresberichts „Allgemeine Feststellungen zur Haushaltsrechnung und zum Haushaltsvollzug“, Teil „Personal“.

ZIELE

Wesentliche Prüfungsaspekte und -kriterien:
  • Ordnungsmäßigkeit zahlungsrelevanter Vorgänge.
  • Korrekte Umsetzung und Anwendung tarif- und besoldungsrechtlicher Vorgaben.
  • Personalausstattung / Personalbedarf / Personalentwicklung einschließlich demografischer Entwicklung.
  • VIVA: Verfahrenssicherheit, Aufbau- und Ablauforganisation.

ZU PRÜFENDE STELLEN

Geprüft wird vorwiegend bei folgenden Stellen:
  • personalverwaltenden Stellen in allen Ressorts.
  • Bezügeabrechnungsstellen (inkl. Kindergeldstellen).
  • Abrechnungsstellen für Reisekosten, Umzugskosten und Trennungsgeld.

BERICHTE

Beispiele für allgemeine Feststellungen zur Haushaltsrechnung und zum Haushaltsvollzug und für aktuelle Entwicklungen im Bereich Personal/Stellen:

Beispiele für Jahresberichtsbeiträge sind: